Tel.: +49 (0)911 / 47 49 49 49
Ansprechpartner: Matthias Brinkmann
Newsletter abonnieren

YouTube und SEO kombinieren: Mehr Sichtbarkeit – mehr Umsatz


Warum getrennt, wenn es auch gemeinsam geht: Zur Steigerung von Sichtbarkeit und Umsatz lassen sich YouTube- und SEO-Kampagnen hervorragend miteinander verbinden. Das gilt insbesondere für die Geschwindigkeit, mit der Marketingmaßnahmen in beide Richtungen Wirkung zeigen.

Die Stärke von YouTube-Kampagnen

Kunden mit emotionalen Botschaften ansprechen

Die in YouTube den eigentlichen Videos vorgelagerten Filmsequenzen (sog. Teaser / digitale Werbeanzeigen) dauern in der Regel bis zu 5 Sekunden und schaffen mit einer klaren Botschaft die Verbindung zur Kampagne. Der Kunde bekommt „auf Klick“ – animiert und akustisch untermalt – Zugriff auf die Landingpage(s) der Kampagne und erhält so den direkten Einblick in das beworbene Unternehmen oder Produkt. Als Laufzeit empfehlen wir 1 bis 3 Monate.

Die Stärke von SEO-Kampagnen

Kunden mit ausgewählten Keywords zum Ziel führen 

Bei SEO jedoch zählen andere Kenngrößen. Es sind u.a. die Eindeutigkeit der Schlagworte, die technische Optimierung (inkl. entsprechender SEO PlugIn´s) und schnelle Ladbarkeit der Webseite, die Optimierung der Benutzerführung (auch an responsive Anforderungen), die Sortierung der Inhalte nach Themen, die SEO-Optimierung von Bildern, die Verschlankung der Datenmengen, die Definition von MetaTags und die bewusste Auszeichnung der Headlines (z.B. H1), die Kunden ansprechen und binden. So steigt sukzessive die Relevanz bei den Suchmaschinen und das beworbene Unternehmen oder Produkt steigt im Ranking nach oben. Als Laufzeit empfehlen wir 3 bis 12 Monate.

In beiden Fällen helfen datenschutzkonforme Zugriffsstatistiken, um Kampagnen auszuwerten und entsprechend der Bedürfnisse des Unternehmens oder der Kunden zu optimieren.

In aller Regel zahlt sich die entsprechende Geduld und der Einsatz digitaler Routinen aus. Wichtig ist jedoch, dass man seine Erfolge nicht anhand von Klickzahlen festmacht, sondern einen nüchternen Blick auf die Umsatzzahlen insgesamt, d. h. auf die Verkaufsentwicklung der eigenen Produkte oder Leistungen richtet. Gerne lernen Sie von einigen unserer Kundenbeispiele (u.a. RECARO, Tribe, BoardXperts).

https://2be-markenmacher.de/referenzen//recaro.html
https://2be-markenmacher.de/referenzen//tribe-your-trading-platform.html
https://2be-markenmacher.de/referenzen//board-xperts.html

Neugierig geworden?
Unser Ansprechpartner hilft Ihnen gerne weiter:

Matthias Brinkmann
+49 (0)911 / 47 49 49 49
brinkmann@twobe.de

22.12.2020 14:24 Keine Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld