Mehrsprachige automatisierte Mitarbeiterzeitschrift

DIEHL Aviation

Auftragssituation

Hoher Gesamtarbeitsaufwand – wenige intern zur Verfügung stehenden redaktionellen Kräfte: Der Vorschlag, die Produktion des hauseigenen Mitarbeitermagazins „airmail“ konzeptionell und vor allem grafisch und zu automatisieren, stieß bei unserem Kunden auf ein äußerst positives Echo. Allein die interne Korrespondenz- und Koordinationszeit betreffend versprach sich enorme Zeitersparnis, hinzu kamen Kostenvorteile durch die Einsparung externer Grafikarbeiten.

Projektauftrag

  • Vorhandene Unterlagen, bestehende Designvorgaben sowie die letzte gültige Adobe Design wurden analysiert und in eine saubere Strukturierung überführt
  • Erkannte grafische Muster und die fixen Bestandteile des Corporate Design ebenso wie bestimmte Vorgaben für die nachfolgende Übersetzung des Contents in vier Sprachen gingen in die Programmierung ein
  • Die Magazinmaske wurde fertig programmiert, xml-aufbereitete Daten können seitdem vollautomatisch ins Adobe Design einfließen
  • Internen Prozesse wurden neu abgestimmt bzw. konnten deutlich verkürzt werden

Ergebnis

Die hohe Erwartungshaltung im Hinblick auf die Ersparnis interner und externer Ressourcen wurde bestätigt. Abstimmungen und Abläufe wurden durchweg verschlankt. Auch das Endprodukt überzeugte durchgängig. Nur wenige Anpassungen bzw. Schlusskorrekturen waren bis zur Druckreife nötig.

Der Kunde

Mit über 5000 Mitarbeitern weltweit ist Diehl Aviation der größte von fünf Teilkonzernen der Diehl-Gruppe. Mit den fünf Unternehmenseinheiten Diehl Aviation , Diehl Aircabin, Diehl Comfort Modules, Diehl Service Modules und AOA bündelt Diehl Aviation sämtliche Luftfahrtaktivitäten der Diehl-Gruppe und gehört zu den größten Tier-1-Zulieferern der Branche weltweit.

Projektauftrag

  • Vorhandene Unterlagen, bestehende Designvorgaben sowie die letzte gültige Adobe Design wurden analysiert und in eine saubere Strukturierung überführt
  • Erkannte grafische Muster und die fixen Bestandteile des Corporate Design ebenso wie bestimmte Vorgaben für die nachfolgende Übersetzung des Contents in vier Sprachen gingen in die Programmierung ein
  • Die Magazinmaske wurde fertig programmiert, xml-aufbereitete Daten können seitdem vollautomatisch ins Adobe Design einfließen
  • Internen Prozesse wurden neu abgestimmt bzw. konnten deutlich verkürzt werden

Ergebnis

Die hohe Erwartungshaltung im Hinblick auf die Ersparnis interner und externer Ressourcen wurde bestätigt. Abstimmungen und Abläufe wurden durchweg verschlankt. Auch das Endprodukt überzeugte durchgängig. Nur wenige Anpassungen bzw. Schlusskorrekturen waren bis zur Druckreife nötig.

Mit über 5000 Mitarbeitern weltweit ist Diehl Aviation der größte von fünf Teilkonzernen der Diehl-Gruppe. Mit den fünf Unternehmenseinheiten Diehl Aviation , Diehl Aircabin, Diehl Comfort Modules, Diehl Service Modules und AOA bündelt Diehl Aviation sämtliche Luftfahrtaktivitäten der Diehl-Gruppe und gehört zu den größten Tier-1-Zulieferern der Branche weltweit.

Marken-Persönlichkeiten

B2B und B2C – von A bis Z

181 weitere Referenzen aus verschiedensten Branchen haben wir auf Anfrage für Sie bereit.

Skip to content