Touristischer Hotspot im
Herzen Deutschlands

Affenwald – Wildlifepark

Auftragssituation

Die Pflege von Tieren kostet – ebenso die Instandhaltung des Parks mit all seinen Attraktionen. Wenn dann die Bekanntheit fehlt, gilt es zu handeln. In dieser Situation kam es zur Entscheidung, ganz von vorne zu beginnen. Was will man darstellen? Wenn will man begeistern? Was sind die Alleinstellungsmerkmale? All das stand am Anfang der gemeinsamen Projektarbeit. Und natürlich der Fokus auf B2C: den Gästen die Vorzüge des Affenwaldes vor Augen zu führen – weltweit.

Und so begann sich das Rad zu drehen – gestützt durch die Leidenschaft für wilde freilebende Tiere und die Erfahrungen mehrerer Aufenthalte in Nationalparks, Zoos, Wildgehegen und Wildlifeparks in Australien und Neuseeland.

Projektauftrag

  • Markenentwicklung und Markenaufbau: Grundlegendes Erscheinungsbild
  • Umsetzung von Infokampagnen – gestützt durch Flyer, Folder, Datenblätter, uvm.
  • Umsetzung der Parkausstattung: Schilder, Wegweiser, Aufkleber, Give Aways, PoS-Artikel,
  • Eintrittskarten, Bierdeckel, Roadsign-Schilder, Postkarten, Fahrzeugbeschriftung, uvm.
  • Kompletter Relaunch der mehrsprachigen Webseite mit eigenem Portal für die Affenwald Kids
  • Recherche, Marktanalyse, komplette Texterstellung und Übersetzungstätigkeiten
  • Sponsoringkampagne und Beteiligungskonzept: „Liste der Ehrenwerten“ mit Urkunden und
  • Patentafeln
  • Vermarktungskampagne in Reisebüros und Transportunternehmen
  • Fortlaufende Pflege von News, Social Media und Pressearbeit (BILD, mdr, SAT1, VOX, etc…)
  • Begleitung von internationalen Austauschprogrammen (Artenschutz)
  • Umsetzung von Highlightprojekten: Illustrative Umsetzung des gesamten Parks als
  • Abenteuerkarte sowie Umsetzung des „What the… Comics“
  • Konzeption eines eigenen Spieles für den Wildlifepark: Affenwald Double
  • Aufbau einer Vermarktungsstrategie (inkl. Mediadaten) zum Verkauf von Medienformaten (z.B. Onlinebanner, Anzeigen, etc…)
  • Abstimmung mit Multiplikatoren: „Biker Betten“, „Gecheckt – Das Netz für Kinder“, nationale und internationale Tierparks, sowie regionalen Partnern
  • SEO Kampagne und fortlaufende Betreuung

Ergebnis

Mit dem „Durchstarten der Marken Affenwald, Speedride und Waldhaus“ und der „Live-Schaltung“ der Webseite begannen sich die Dinge rasch zu ändern. Die vormals als Klein-Zoo im Outback von Thüringen meist nur regional wahrgenommene Anlage, wurde fast über Nacht zu einem der beliebtesten Ausflugsziele in der Mitte Deutschlands. Setzt man sich in den Affenwald oder fährt in einer schnellen Runde die unzähligen Steilkurven der Sommerrodelbahn hinunter, so hört man Stimmen aus aller Welt: USA, Niederlande, Polen, Indien, Südafrika, England, Frankreich, Russland, Belgien, Österreich, Italien, Spanien, Brasilien, Australien und neben noch vielen anderen natürlich aus Deutschland. Der Affenwald ist – auch dank unserer sehr erfolgreichen Arbeit – da angekommen, wo er hingehört: auf der großen Bühne der „Must-See-Tierattraktionen“ weltweit. Und nebenbei hat sich der Umsatz ver-x-facht.

Der Kunde

Menschen aus aller Welt suchen das Besondere – das Außergewöhnliche. In Thüringen werden sie fündig. Der knapp 100.000 Quadratmeter große Erlebnis- und Freizeitpark bietet beides im Überfluss. Die Anlage folgt dem Jurassic Park Gedanken: nach dem Einlass findet sich der Besucher umgeben von unzähligen freilaufenden mit spitzen Zähnen bewaffneten Tieren.

Respekt und Ehrfurcht begleiten jeden Schritt. So ertappt man sich öfters über die eigene Schulter zurückzublicken, ob einem nicht doch einer der tierischen Bewohner folgt. Hier wird Wildlife unter Berberaffen, Varis, Schwarzweißen Varis und Kängurus zum echten Abenteuer.

Projektauftrag

  • Markenentwicklung und Markenaufbau: Grundlegendes Erscheinungsbild
  • Umsetzung von Infokampagnen – gestützt durch Flyer, Folder, Datenblätter, uvm.
  • Umsetzung der Parkausstattung: Schilder, Wegweiser, Aufkleber, Give Aways, PoS-Artikel,
  • Eintrittskarten, Bierdeckel, Roadsign-Schilder, Postkarten, Fahrzeugbeschriftung, uvm.
  • Kompletter Relaunch der mehrsprachigen Webseite mit eigenem Portal für die Affenwald Kids
  • Recherche, Marktanalyse, komplette Texterstellung und Übersetzungstätigkeiten
  • Sponsoringkampagne und Beteiligungskonzept: „Liste der Ehrenwerten“ mit Urkunden und
  • Patentafeln
  • Vermarktungskampagne in Reisebüros und Transportunternehmen
  • Fortlaufende Pflege von News, Social Media und Pressearbeit (BILD, mdr, SAT1, VOX, etc…)
  • Begleitung von internationalen Austauschprogrammen (Artenschutz)
  • Umsetzung von Highlightprojekten: Illustrative Umsetzung des gesamten Parks als
  • Abenteuerkarte sowie Umsetzung des „What the… Comics“
  • Konzeption eines eigenen Spieles für den Wildlifepark: Affenwald Double
  • Aufbau einer Vermarktungsstrategie (inkl. Mediadaten) zum Verkauf von Medienformaten (z.B. Onlinebanner, Anzeigen, etc…)
  • Abstimmung mit Multiplikatoren: „Biker Betten“, „Gecheckt – Das Netz für Kinder“, nationale und internationale Tierparks, sowie regionalen Partnern
  • SEO Kampagne und fortlaufende Betreuung

Ergebnis

Mit dem „Durchstarten der Marken Affenwald, Speedride und Waldhaus“ und der „Live-Schaltung“ der Webseite begannen sich die Dinge rasch zu ändern. Die vormals als Klein-Zoo im Outback von Thüringen meist nur regional wahrgenommene Anlage, wurde fast über Nacht zu einem der beliebtesten Ausflugsziele in der Mitte Deutschlands. Setzt man sich in den Affenwald oder fährt in einer schnellen Runde die unzähligen Steilkurven der Sommerrodelbahn hinunter, so hört man Stimmen aus aller Welt: USA, Niederlande, Polen, Indien, Südafrika, England, Frankreich, Russland, Belgien, Österreich, Italien, Spanien, Brasilien, Australien und neben noch vielen anderen natürlich aus Deutschland. Der Affenwald ist – auch dank unserer sehr erfolgreichen Arbeit – da angekommen, wo er hingehört: auf der großen Bühne der „Must-See-Tierattraktionen“ weltweit. Und nebenbei hat sich der Umsatz ver-x-facht.

Menschen aus aller Welt suchen das Besondere – das Außergewöhnliche. In Thüringen werden sie fündig. Der knapp 100.000 Quadratmeter große Erlebnis- und Freizeitpark bietet beides im Überfluss. Die Anlage folgt dem Jurassic Park Gedanken: nach dem Einlass findet sich der Besucher umgeben von unzähligen freilaufenden mit spitzen Zähnen bewaffneten Tieren.

Respekt und Ehrfurcht begleiten jeden Schritt. So ertappt man sich öfters über die eigene Schulter zurückzublicken, ob einem nicht doch einer der tierischen Bewohner folgt. Hier wird Wildlife unter Berberaffen, Varis, Schwarzweißen Varis und Kängurus zum echten Abenteuer.

Marken-Persönlichkeiten

B2B und B2C – von A bis Z

Freunde und Förderer des Klinikums Crailsheim e. V.

181 weitere Referenzen aus verschiedensten Branchen haben wir auf Anfrage für Sie bereit.