Tel.: +49 (0)911 / 47 49 49 49
Ansprechpartner: Matthias Brinkmann
Newsletter abonnieren

Markenumsetzung - Kommunikations-Instrumente
am Kontaktpunkt anwenden

Sind Sie schon social engagiert?
Mit Social Media direkt am Puls der Zielgruppe.

Damit die Marke im Gespräch bleibt - Markenprofil zeigen mit WhatsApp, Facebook, Instagram & Co

Einschlägige Studien beweisen es immer wieder: Selbst große Unternehmen lassen enormes Marktpotenzial ungenutzt, weil sie nach wie vor keine konsistente Internet-Strategie entwickelt haben. Dabei sind Web und soziale Netzwerke wie Facebook, Xing oder Youtube unvergleichlich effiziente Kommunikationswerkzeuge, um Kunden und Geschäftspartner nachhaltig an sich zu binden – an sieben Tagen der Woche rund um die Uhr verfügbar und mit äußerst kurzen Reaktionszeiten. Ob Online oder Mobile: Web und Social Media erweitern den Aktionsradius der Marke. Mit einem Mal stehen völlig neue, unverbrauchte Mittel zur Kundenansprache bereit. Schöpfen Sie alle Möglichkeiten aus!

2be_die markenmacher begleitet Unternehmen auf ihrem Weg in die reiche Welt der Social Media. In Workshops bieten wir einen ersten Überblick über alle Optionen – um dann im Folgenden gemeinsam einen individuellen Maßnahmenkatalog zu erarbeiten, der genau auf die Anforderungen des jeweiligen Unternehmens abgestimmt ist. Marketing und Werbung, Neukundengewinnung

und Bestandskundenpflege, Online-Verkauf, -Support und After-Sales-Service, Recruiting: Es gibt kaum einen Bereich, der nicht durch den gezielten Einsatz von Social-Media-Aktivitäten gewinnen würde. Bei der Umsetzung der Social-Media-Strategie profitieren Firmen vom enormen Erfahrungsschatz der Markenmacher: Sie wissen, wo man die Hebel am besten ansetzt, um Marken online wirkungsvoll zu positionieren. Sie kennen die Strategien, mit denen man seinem Unternehmen bei den Zielgruppen maximale Aufmerksamkeit verschafft. Durch kontinuierliches Monitoring überprüfen sie die Effizienz aller Maßnahmen und drehen an den entscheidenden Stellschrauben, um den nachhaltigen Erfolg des Social- Media-Engagements sicherzustellen.
Namhafte Unternehmen setzen auf das Social- Media-Know-how von 2be_die markenmacher – sowohl in den Bereichen B2B und B2C als auch beim Anwerben qualifizierter Fachkräfte. Ohne geht bald nichts mehr: In naher Zukunft werden Web und Social Media für den langfristigen Erfolg von Markenstrategien eine immer wichtigere Rolle spielen.

Der „Web-Stammtisch“

Die Zeiten ändern sich weniger, als man denkt. Trafen sich früher die Dorf-Honoratioren im Wirtshaus, um bei Schweinebraten und Bier Neuigkeiten auszutauschen und gemeinschaftliche Projekte auf den Weg zu bringen, kommt man jetzt im Internet zusammen.

Ob Facebook, Twitter, Xing oder WhatsApp – Social-Media-Plattformen übernehmen heute vielfach die Funktion des Stammtischs. Wie am Stammtisch ist es im Web 2.0 die Gruppe, die miteinander kommuniziert und daran wächst. Ort, Zeit und sozialer Status spielen dabei kaum eine Rolle. Wichtig für den Erfolg einer Social-Media-Plattform ist der persönliche Nutzen, den jeder Einzelne aus dieser Gemeinschaft zieht. Wer Gleichgesinnte findet, mit denen er eine starke Interessengruppe bilden kann, wird die Plattform dauerhaft für seine Zwecke nutzen. Dasselbe gilt für Anwender, denen das Netz geschäftlichen Mehrwert beschert – seien es nun neue Bestandskunden, eine Steigerung des eigenen Bekanntheitsgrads oder des Umsatzes durch Mund-zu-Mund-Propaganda. Es kommt nur darauf an, wie man Social Media einsetzt.

2be_die markenmacher bleiben ständig am Ball:

Nur wer sich täglich mit den Entwicklungen in Web und Social Media auseinandersetzt, ist auch in der Lage, den maximalen Nutzen aus den neuen Kommunikationskanälen zu ziehen.

Fazit:

Wer sich jeden Tag für eine halbe Stunde an seinen virtuellen Stammtisch begibt, um relevante Kontakte zu pflegen, kann nicht nur mitreden, sondern auch Trends oder Entscheidungen konkret beeinflussen. Alles beginnt mit ein bisschen Zuhören. Und mündet schließlich in persönlichen Gewinn – sei es nun in finanzieller oder ideeller Hinsicht.

Information zur Weiterbildung

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem neuesten Stand.

Information about further education

Subscribe to our newsletter and stay up to date.