Tel.: +49 (0)911 / 47 49 49 49
Ansprechpartner: Matthias Brinkmann
Newsletter abonnieren

Digitale Routinen: Machbar!


Die Marke eines Unternehmens besteht aus einer Vielzahl von Einzelteilen. Sind sie optimal aufeinander abgestimmt, dann harmonieren diese miteinander und definieren ein unverwechselbares Markenbild – vom persönlichen Gefühl, dem Händedruck bis zur Internetseite.





Voraussetzung für ein derart gut verzahntes Miteinander ist die Bereitschaft aller Beteiligten, sich auf digitale Routinen einzulassen. Sie fördern nicht nur die Effizienz, zeigen frische und neue Lösungen, sondern garantieren auch, dass Projekte im buchstäblichen Sinne „Machbar!“ werden.

Viele Wege zu ein und demselben Ziel

Wer kennt sie nicht, die wiederkehrenden Reibungsverluste, wenn sich verschiedene Ansprechpartner in den unterschiedlichsten Medien austauschen; wenn sich 40-50% der Arbeitskraft in kräftezehrenden – teils unnötigen – Abstimmungsrunden verbrauchen. Klar ist auch, dass Menschen Gewohnheitstiere sind. Dinge die funktionieren, gibt man nicht so einfach auf. Das jedoch engt den Blick sehr stark auf individuelle Bedürfnisse ein. Wenn Projektteams erfolgreich sein wollen, müssen sie zwangsläufig zusammenarbeiten und im Vorfeld eine geeignete Plattform der Collaboration finden.





Deswegen steht hinter dem Gedanken der digitalen Routine ein großes Bestreben: Kommunikation möglichst – in Abwägung der Kosten und Benutzerfreundlichkeit – effektiv gestalten. Egal ob Sie Microsoft Teams, Miro, odoo, WhatsApp, Canvas oder andere Anwendungen einsetzen, es ist wichtig, frühzeitig den richtigen Weg durch Vorbild und Vorgabe zu definieren.

Wir helfen Ihnen dabei, den richtigen Weg zu finden.

Beispiele für gelungene Markenentwicklung



Neugierig geworden?

Unser Ansprechpartner hilft Ihnen gerne weiter:

Matthias Brinkmann
+49 (0)911 / 47 49 49 49
brinkmann@twobe.de

02.02.2021 07:23 Keine Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld